• .

  • .

  • Chemnitz Swingt

  • Szene Jazz Reihe

  • Chemnitz Swingt

Chemnitzer Jazzclub e.V.

Open Air "Chemnitz Swingt"

Dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Miramar - "Chemnitz Swingt" auf dem Balkon von Chemnitz

am Freitag, dem 18.August 2017, 18.30 Uhr, Miramar

Blues Süd Band

Hier am Rande des Erzgebirges halten die Musiker immer wieder ihre Liebe zu R & B, Jazz und Funk hoch. Behilflich ist da der chemnitzer jazzclub, der das Projekt „Jazz und Blues im Süden“ organisiert. Was die Stimme des Blues in Chemnitz, Peter Deutschmann und Arrangeur/Trompeter Andrey Kogan auf den Bandstand bringen, hat Bestand. Dabei steuert Pianist Lukas Heinig die Jazzakkorde bei, umkreist von rasanten Blues-Licks des Gitarristen Jan Kramarczyk und unterstützt am Schlagzeug von Frank Wächtler. Die Bläser-Section um Sebastian Voigt bläst stoisch ihre Riffs, vorangetrieben von dem all die Blue Notes zusammenhaltenden Harald Krause am Bass.

 

am Samstag, dem 19.August 2017, ab 14.30 Uhr, Miramar

Rüdiger Claus/Frank Schönfeld

"sphärische Zeit, Musik zu hören“ – ihr „Magic Age Projekt“, gespielt auf Electronic und Holzblas-Instrumenten !

Die beiden Musiker sind lange in der Chemnitzer Jazzszene aktiv, sie verschmelzen electronisch erzeugte Klänge mit Naturinstrumenten und erhalten damit prächtig imposante Klangfarben. Den Insidern der Szene dürften die Vintage Synthesizer wie Roland D50, Moog, Korg Polysix, Oberheim Matrix6, Yamaha DX 7 noch bekannt sein. In diesem Projekt erfahren einige Cover-Versionen bekannter Stücke eine Reunion. Hören Sie das MAGIC AGE PROJECT mit eigenen Kompositionen und Sound-Collagen in all ihrer Schönheit und Klangdimension!

Valuzz' Chansons

2013 fand die erste musikalische Begegnung zwischen der französischen Sopranistin Valérie Suty und dem Jazz Pianisten Lukas Heinig statt. Es war "Liebe auf dem ersten Ton" ! Ein weiteres Zusammen-Musizieren musste einfach passieren, französische Chansons verschmolzen plötzlich mit Jazz -Klängen und so wurde „Valuzz' Chansons“ geboren. Die zwei Musiker entführen ihre Zuhörer in das bunte Treiben der Straßen von Paris, der Welt der kleinen Cafés voller Swing, Liebe und Leidenschaft. Ihr neues Programm präsentierten die beiden Künstler erstmalig und mit überwältigendem Erfolg im Mai 2015 auf dem Wave Gothic Treffen in Leipzig einem größeren Publikum und erfreuen sich seitdem einem stetig wachsenden Zuspruch. Pianist Lukas Heinig ist häufig zu Gast bei uns im Jazzclub.

Young People Bigband Crimmitschau

Als Glücksfall für die Band, die gerade 30jähriges Jubiläum feierte, erwies sich die Übernahme der musikalischen Leitung durch Andreas Bacher, einem erfahrener Saxophonlehrer/ Jazz- und Blues-Musiker am Konservatorium in Zwickau. Mit ihm wurde die Tradition einer bis dahin 17-jährigen Bandgeschichte nahtlos fortführt. Musikalisch betrat die Band neues Terrain. Neben Titeln der traditionellen Bigband-Swing-Ära der 30-iger bis 50-iger Jahre gehören auch Songs aus anderen Stilrichtungen, wie Latin, Funk, Blues, Balladen, R & B sowie ‘richtig groovige’ Jazztitel oder Bigband-Arrangements aus der Heute-Musik zum Repertoire.

Groove Attached

Die Band um Toni Müller hinterlässt gern bleibende Eindrücke bei Menschen, die mit Freude Musik hören und feine, geschmeidige, als auch kraftvolle und extravagante Töne zu schätzen wissen. GROOVE ATTACHED ist eine seit Jahren im Jazzclub spielende Chemnitzer Band und lädt zu einem Abend voller mitreißender Rhythmen und Spannungen in den Genres des Jazz, Souls und Latins ein. Es zählt in erster Linie der Wohlklang der Musik und so werden bekannte und unbekannte, alte und neue Songs im eigenen, groovigen Sound vertont. All das wird von uns paar Jazz-Aktivisten wieder für die Chemnitzer Kulturbürgerschaft das ganze Jahr vorbereitet, organisiert, umgesetzt – nunmehr im 25’ten Chemnitzer Jazzfest! – damit Junge Leute merken: Jazz swingt, er beisst nicht! Und er ist ein Indiz für Großstädtigkeit und eine süße Medizin gegen Provinzialismus… .

 

 

 

 

 

Wir danken unseren Förderern, Sponsoren und Partnern, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre !

chemnitz dreizeilig web

Der chemnitzer jazzclub e.V. wird gefördert durch den Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz.

markstein

Logo EinsEnergie

Logo Sparkasse

Miramar

Logo Kraftwerk